fbpx

Mirko Buffini – Haiku – Der Kundenliebling ist endlich wieder da

Im 17. Jahrhundert schrieb ein japanischer Dichter ein kurzes Haiku – eine kurze, traditionelle japanische Gedichtsform, die als kürzeste Gedichtsform der Welt gilt. 

Das Haiku war mit 17 Silben kurz, aber sehr ausdrucksstark und hatte einen direkten poetischen Zugang zur Schönheit der Natur. Wenn man jetzt die Augen schließt, kann man den Klang des sprudelnden Wassers hören, wie es die ewige Stille bricht…verbunden mit dem unverwechselbare Duft einer Damaszener bulgarischen Rose….